Sie haben Fragen zur Hundetherapie?



Rufen Sie uns einfach an!
Tel: 0421-597676-30

Niklas Janssen

Niklas Janßen (Hundephysiotherapeut und Physiotherapeut)

Hundetherapie im Harlekin

„Was uns hilft, kann für den besten Freund des Menschen nicht verkehrt sein. Fördern Sie die Lebensqualität und das Wohlbefinden Ihres Hundes durch gezielte Hundetherapie!“

Die Hundetherapie gewinnt in der heutigen Gesellschaft immer mehr an Bedeutung. Zeigt Ihr Hund Gangauffälligkeiten, hat Probleme beim Aufstehen oder wurde operiert?
Unterstützen Sie den Heilungsprozess! Die Physiotherapie für Hunde ist sehr breit gefächert und findet für viele Problemfelder die richtigen Ansatzpunkte.

In der Therapie wird, ähnlich zu einer Physiotherapie beim Menschen, der gesamte Bewegungsapparat (Gelenke, Muskeln, Sehen, Bänder und Faszien) betrachtet und behandelt. Die Hundetherapie eignet sich daher ebenfalls gut bei Verspannungen, Kreuzbandrissen oder neurologischen Problemen.

Ziel der Behandlung ist es, die Problematik Ihres Hundes zu erkennen und zu behandeln, um das physiologische Bewegungsbild zu verbessern.
Dies wird durch die Hilfe von Ganganalysen und diversen manuellen Techniken (wie z.B. der manuellen Lymphdrainage, Klassische Massagetherapie und Myofascial-Release) gewährleistet. Weiterhin kommen Kräftigungs- und Stabilisationsübungen zur Prävention und geistigen Fitness zum Einsatz.

Zusammenfassend ist zu sagen: Dankbar ist Ihr Hund in jedem Fall!